Studentenwohnanlage

In der Studentenwohnanlage wohnst
Du im Einzel-, Doppel- oder Gruppen-
apartment
in direkter Nähe zu den
Hochschulstandorten.

Die wichtigsten Merkmale sind:
1. Du zahlst eine Komplettmiete ohne,
dass Du Dir Gedanken wg. einer
späteren Nebenkostenabrechnung
machen musst. Mit anderen Worten: 
Heizung, Warmwasser, Strom usw. ist
alles bereits inklusive.
2. Die Mietfläche gibt die Größe Deines Zimmers sowie anteilig die
Flächen an, die Du Dir evtl. mit Mitbewohnern teilst, z. B. Küche oder Gemeinschaftsräume.

Erfahre mehr zur Studenten-
wohnanlage
.

Mietwohnung

In der Mietwohnung bist Du in Deiner
Wahl völlig frei: von der 1-Raum-
Wohnung bis zur 5-Raum-
Wohnung 
ist alles drin. Gleiches gilt
für die Lage und Ausstattung.

Die wichtigsten Merkmale sind:
1. Der Mietpreis besteht immer
zunächst aus der  Kaltmiete, hinzu
kommen je nach Angebot noch 
Betriebskosten z. B. für Wasser,
Hausmeisterservice ..., Heizkosten
sowie natürlich Strom.
Die genauen Angaben findest Du in
der Beschreibung des jeweiligen
Angebots.
2. Die Mietfläche gibt die gesamte
Fläche der Wohnung an, also inkl.
Flur, Bad, Küche usw.

Erfahre mehr zur Mietwohnung.

Wohngemeinschaft

In der Wohngemeinschaft wirst Du
Dich nie allein fühlen: Du kannst von
2er WG bis 5er WG oder mehr
wählen und teilst Dir Küche, Bad
und Flur.

Die wichtigsten Merkmale sind:
1. Der Mietpreis umfasst meist die 
Warmmiete, in der Heiz- und
Betriebskosten enthalten sind.
Dazu kommt in den meisten Fällen
noch der Strom.
Auch hier gilt: In dem jeweiligen 
Angebot steht genau beschrieben,
was in den Kosten bereits enthalten
ist und wofür Du zusätzlich noch
Ausgaben einplanen musst
2. Die Mietfläche gibt - je nach
Angebot - mal nur Deine
Zimmergröße an und mal sind auch
die Flächen, die Du Dir mit Deinen 
Mitbewohnern teilst, in der Miete
bereits mit eingerechnet.
Genaue Angaben zur Mietfläche
kannst Du der Angebotsbeschreibung
entnehmen.

Erfahre mehr zur Wohn-
gemeinschaft
.